40.000
  • Startseite
  • » Trotz Schnee und Eiseskälte: Rosenmontag am Rhein
  • Trotz Schnee und Eiseskälte: Rosenmontag am Rhein

    Köln (dpa). Trotz Schnee und Eiseskälte haben sich wieder Millionen Narren von den Rosenmontagszügen begeistern lassen. Allein in Köln kamen 1,3 Millionen, viele davon als Gorilla oder Bär in dicken Ganzkörper-Kostümen. Auf den Wagen in Köln, Düsseldorf und Mainz bekam die schwarzgelbe Regierung ihr Fett weg. So präsentierten die Düsseldorfer Jecken fast schon traditionell eine nackte Kanzlerin. In Mainz spielten Angela Merkel und ihr Vizekanzler Guido Westerwelle Lotto, um mit dem erhofften Gewinn die Steuern zu senken.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Marcus Schwarze 2016

    Onliner vom Dienst:
    Marcus Schwarze

    Anzeigen: 0261/98362003
    Abo: 0261/9836 2000
    Red.: 0160/97829699
    Mail | Twitter | Brief

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Tempo 30 als Regelgeschwindigkeit

    Das Umweltbundesamt fordert Tempo 30 statt Tempo 50. Was meinen Sie dazu?

    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Montag

    7°C - 17°C
    Dienstag

    2°C - 11°C
    Mittwoch

    2°C - 11°C
    Donnerstag

    2°C - 11°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!