40.000
  • Startseite
  • » „Treibstoff-Problem“: Dramatischer Funkverkehr vor Absturz
  • „Treibstoff-Problem“: Dramatischer Funkverkehr vor Absturz

    Medellín (dpa). Die Hinweise, dass fehlender Treibstoff die Ursache für den Flugzeugabsturz in Kolumbien war, verdichten sich. Das geht aus einem Mitschnitt hervor, der den Funkverkehr zwischen mehreren Piloten und dem Tower des Flughafens bei Medellín wiedergibt. „Treibstoff-Notfall“, sagt der Pilot der Unglücksmaschine in dem Mitschnitt, der vom Sender „W Radio“ veröffentlicht wurde. Da der Pilot zunächst aber keinen Notfall angibt, wird erst einem anderen Flugzeug Landeerlaubnis erteilt. Bei dem Absturz waren am Dienstag 71 Menschen ums Leben gekommen.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Maximilian Eckhardt

    0261/892743

    Kontakt per Mail

    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    10°C - 14°C
    Donnerstag

    4°C - 13°C
    Freitag

    2°C - 8°C
    Samstag

    6°C - 9°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!