40.000
  • Startseite
  • » Training für das Gehirn: Sich an Schönes erinnern
  • Training für das Gehirn: Sich an Schönes erinnern

    Ebersberg (dpa/tmn). Sich bewusst an schöne Dinge zu erinnern ist Training für das Gehirn. Fragen seien dabei etwa, wie Weihnachten im Vorjahr war: Wer hat mitgefeiert, was gab es zu essen? Welche Geschenke wurden ausgetauscht, wer hat was erzählt?

    Sich daran zu erinnern, sei gar nicht so einfach, erläutert die Gesellschaft für Gehirntraining (GfG) im bayerischen Ebersberg. Mit jeder Einzelheit, die wieder ins Gedächtnis kommt, folgten weitere. Man müsse sich nur etwas Zeit nehmen. Grundsätzlich sei es egal, an welche Situation man sich erinnert, sie sollte aber möglichst angenehm sein.

    UMFRAGE
    Thema
    Wie feiern Sie die närrischen Tage?

    Egal ob Alaaf, Helau oder Olau: Mit Weiberfastnacht geht der Karneval in die heiße Phase. Wie feiern Sie die närrischen Tage bis Aschermittwoch?

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    1°C - 8°C
    Samstag

    4°C - 9°C
    Sonntag

    7°C - 11°C
    Montag

    7°C - 14°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!