40.000
  • Startseite
  • » Trainer Romme: Anni Friesinger will im Team laufen
  • Trainer Romme: Anni Friesinger will im Team laufen

    Richmond (dpa). Auch nach dem Gespräch mit Bundestrainer Markus Eicher hat Anni Friesinger-Postma die Hoffnungen auf einen Start im Team-Rennen der Olympischen Winterspiele in Vancouver nicht aufgegeben.

    «Natürlich will sie laufen und hofft noch. Einen solchen Stolper-Lauf wie im Vorjahr bei der WM mit Monique Angermüller würde es mit Anni nie geben», sagte ihr Trainer Gianni Romme. Tags zuvor hatte Eicher der 16-maligen Weltmeisterin eröffnet, dass er im Vorlauf nicht mit ihr rechnet und auf Daniela Anschütz-Thoms, Stephanie Beckert und Katrin Mattscherodt setzt. «Jetzt warten wir erst die 5000 Meter ab, es kann noch einiges passieren», sagte Romme.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Fabian Strunk

    Tel.: 0261 / 892 267

    Kontakt per E-Mail

     

     

    Fragen zum Abo: 0261 / 98 36 2000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    -3°C - 1°C
    Mittwoch

    1°C - 4°C
    Donnerstag

    4°C - 7°C
    Freitag

    4°C - 8°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!