40.000
  • Startseite
  • » Toyota zieht die Notbremse
  • Toyota zieht die Notbremse

    Köln (dpa). Weil die Gaspedale klemmen, zieht Toyota jetzt auch in Europa die Notbremse. Der japanische Autobauer muss hier bis zu 1,8 Millionen Fahrzeuge in die Werkstätten holen. Betroffen sind verschiedene Modelle wie etwa AYGO, Auris und Corolla. Wie viele Wagen in Deutschland repariert werden müssen, ist noch nicht klar. Die Halter betroffener Autos in Deutschland sollen in den nächsten Tagen per Brief gebeten werden, eine Toyota-Werkstatt aufzusuchen. Wegen der Probleme gibt es in den USA bereits ein Verkaufsstopp.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onlinerin vom Dienst
    Nina Kugler
    0261/892267
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    UMFRAGE
    Soll Koblenz sich als Europäische Kulturhauptstadt 2025 bewerben?

    Die Stadt Koblenz möchte ihren Hut in den Ring werfen und sich als Europäische Kulturhauptstadt 2025 bewerben. Was meinen Sie dazu, ist das eine gute Idee?

    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    19°C - 36°C
    Freitag

    15°C - 29°C
    Samstag

    16°C - 27°C
    Sonntag

    15°C - 26°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!