40.000
  • Startseite
  • » Toyota steht der nächste Rückruf bevor
  • Toyota steht der nächste Rückruf bevor

    Torrance (dpa). Das ohnehin schon schwer angekratzte Image von Toyota bekommt weitere Macken. Der japanische Autobauer musste einräumen, dass bei seinem in den USA verkauften Pick-up-Truck Tacoma die vordere Kardanwelle aus der Verankerung reißen und im schlimmsten Fall den Boden berühren kann. Dann besteht die Gefahr, dass der Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug verliert. US-Medien berichten von 8000 betroffenen Allrad-Wagen. Toyota ruft weltweit bereits mehr als acht Millionen Autos wegen verschiedener Probleme zurück.

    Torrance (dpa) - Das ohnehin schon schwer angekratzte Image von Toyota bekommt weitere Macken. Der japanische Autobauer musste einräumen, dass bei seinem in den USA verkauften Pick-up-Truck Tacoma die vordere Kardanwelle aus der Verankerung reißen und im schlimmsten Fall den Boden berühren kann. Dann besteht die Gefahr, dass der Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug verliert. US-Medien berichten von 8000 betroffenen Allrad-Wagen. Toyota ruft weltweit bereits mehr als acht Millionen Autos wegen verschiedener Probleme zurück.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    4°C - 8°C
    Sonntag

    6°C - 9°C
    Montag

    4°C - 8°C
    Dienstag

    5°C - 7°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!