40.000
  • Startseite
  • » Toyota prüft mögliche Rückrufaktion auch in Deutschland
  • Toyota prüft mögliche Rückrufaktion auch in Deutschland

    Köln (dpa). Toyota-Fahrer müssen möglicherweise ihr Auto zurückbringen. Der japanische Autobauer prüft eine Rückrufaktion bestimmter Modelle, weil es Probleme mit dem Gaspedal gibt. In den USA gibt es für acht Modelle bereits ein Verkaufsstopp. Eine Sprecherin von Toyota Deutschland sagte, für den deutschen und europäischen Markt sei aber noch immer unklar, in welche Autos die problematischen Gaspedale eingebaut wurden.

    Köln (dpa) - Toyota-Fahrer müssen möglicherweise ihr Auto zurückbringen. Der japanische Autobauer prüft eine Rückrufaktion bestimmter Modelle, weil es Probleme mit dem Gaspedal gibt. In den USA gibt es für acht Modelle bereits ein Verkaufsstopp. Eine Sprecherin von Toyota Deutschland sagte, für den deutschen und europäischen Markt sei aber noch immer unklar, in welche Autos die problematischen Gaspedale eingebaut wurden.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Ein Gotteshaus abreißen - ist das okay?

    In Koblenz soll die sanierungsbedürftige Kirche Maria Hilf abgerissen werden und einem Altenpflegeheim Platz machen. Was halten Sie von diesem Schritt?

    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    -3°C - 1°C
    Mittwoch

    -6°C - 0°C
    Donnerstag

    -4°C - 1°C
    Freitag

    -4°C - 3°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!