40.000
  • Startseite
  • » Toyota gesteht Fehler ein
  • WashingtonToyota gesteht Fehler ein

    Die Pannenserie treibt den japanischen Autobauer Toyota in die Enge. Zum Auftakt einer Reihe von Anhörungen vor Kongressausschüssen in Washington räumte ein US-Konzernsprecher Fehler ein. Es habe zu lange gedauert, bis man ein seltenes aber ernstes Bündel an Sicherheitsproblemen in den Griff bekommen habe, sagte er und bat um Entschuldigung. Vorwürfe aus dem Kongress, Toyota habe bei der Suche nach den Ursachen der gefährlichen Defekte geschludert, wies er zurück.

     

    Artikel drucken
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Markus Eschenauer

    Onliner vom Dienst

    Markus Eschenauer

    Mobil: 0160 / 363 16 27

    Kontakt per Mail

    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    UMFRAGE
    Hat sich Rock am Ring für Mendig gelohnt?

    Rock am Ring in Mendig auszurichten hat die öffentliche Hand viel Geld gekostet. War es das für Stadt und Region wert?

    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    16°C - 25°C
    Montag

    14°C - 19°C
    Dienstag

    14°C - 20°C
    Mittwoch

    14°C - 21°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!