40.000
  • Startseite
  • » Toyota erwägt angeblich auch Rückruf wegen Prius-Bremsen
  • Toyota erwägt angeblich auch Rückruf wegen Prius-Bremsen

    Tokio (dpa). Der japanische Autokonzern Toyota erwägt offenbar eine weitere Rückruf-Aktion. Beim erfolgreichen Hybrid-Auto Prius gibt es Probleme mit den Bremsen. Die japanische Wirtschaftszeitung «Nikkei» berichtet, Toyota habe bereits entschieden, rund 270 000 Prius der jüngsten Generation in Japan und den USA in die Werkstätten zu holen. Eine Sprecherin bei Toyota dementierte dies jedoch. Man habe keine Entscheidung zum Rückruf getroffen.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onlinerin vom Dienst
    Charlotte
    Krämer-Schick
    0261/892325
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    8°C - 21°C
    Freitag

    9°C - 24°C
    Samstag

    8°C - 19°C
    Sonntag

    6°C - 17°C
    UMFRAGE
    Thema
    Sammeln Sie Frühlingskräuter?

    Der Frühling zeigt sich in seiner ganzen Pracht, Bärlauch, Gundermann und Co. wachsen in Hülle und Fülle. Sammeln Sie die Frühlingskräuter für Salate, Suppen und Tee?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!