40.000
  • Startseite
  • » Toter Rocker in Leipzig - Prozessauftakt vertagt
  • LeipzigToter Rocker in Leipzig - Prozessauftakt vertagt

    Der Mordprozess gegen vier Rocker der Hells Angels am Leipziger Landgericht ist direkt zum Auftakt vertagt worden. Die Verteidigung forderte andere Schöffen, außerdem wurde ein Befangenheitsantrag gegen eine Sachverständige gestellt. Die Verlesung der Anklage wurde deshalb auf den 1. August verschoben. In dem Prozess geht es um tödliche Schüsse im Leipziger Rockermilieu. Der mutmaßliche Haupttäter soll einen 27-Jährigen von einem verfeindeten Rocker-Clan erschossen haben.

     

    Artikel drucken
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    UMFRAGE
    Hat sich Rock am Ring für Mendig gelohnt?

    Rock am Ring in Mendig auszurichten hat die öffentliche Hand viel Geld gekostet. War es das für Stadt und Region wert?

    Das Wetter in der Region
    Freitag

    18°C - 27°C
    Samstag

    17°C - 29°C
    Sonntag

    15°C - 24°C
    Montag

    14°C - 21°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!