40.000
  • Startseite
  • » Tote bei Überschwemmungen in Griechenland
  • Aus unserem Archiv

    AthenTote bei Überschwemmungen in Griechenland

    Überschwemmungen nach heftigen Regenfällen haben in Griechenland mindestens drei Menschenleben gefordert. Ein Mensch wird im Gebiet der Hafenstadt Volos noch vermisst. Durch die Unwetter entstanden schwere Schäden. Die Wassermassen rissen bei der Stadt Almyros Straßen weg, überfluteten Häuser und Felder. Zudem wurde die Eisenbahnverbindung nach Volos unterbrochen. Schäden werden auch von der nordgriechischen Halbinsel Chalkidiki gemeldet. Der nationale Wetterdienst sagte voraus, dass der Sturm noch bis Sonntag dauert.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    12°C - 23°C
    Sonntag

    12°C - 21°C
    Montag

    13°C - 22°C
    Dienstag

    14°C - 25°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Beim Jahrmarkt: Lieber sicher oder lässig?

    Die Sicherheitsstrategie auf der Bad Kreuznacher Pfingstwiese ist weniger streng als im letzten Jahr. Hunderttausende werden dort zum Jahrmarkt erwartet. Wie finden Sie das?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!