40.000
  • Startseite
  • » Todesurteile in USA 2009 auf tiefstem Stand
  • Todesurteile in USA 2009 auf tiefstem Stand

    Washington (dpa). Die Zahl der Todesurteile in den USA geht stetig zurück. 2009 hat sie den tiefsten Stand seit 1976 erreicht - dem Jahr, in dem die Todesstrafe in den Vereinigten Staaten wieder eingeführt wurde. Insgesamt wurden in diesem Jahr 106 Todesurteile ausgesprochen. Zum Vergleich: Den höchsten Stand gab es 1994 mit 328 Fällen. Die Todesstrafe ist noch in 35 US-Bundesstaaten zulässig. Die Todesstrafe verursacht hohe Kosten, deshalb erwägen weitere Staaten, sie abzuschaffen.

    Washington (dpa) - Die Zahl der Todesurteile in den USA geht stetig zurück. 2009 hat sie den tiefsten Stand seit 1976 erreicht - dem Jahr, in dem die Todesstrafe in den Vereinigten Staaten wieder eingeführt wurde. Insgesamt wurden in diesem Jahr 106 Todesurteile ausgesprochen. Zum Vergleich: Den höchsten Stand gab es 1994 mit 328 Fällen. Die Todesstrafe ist noch in 35 US-Bundesstaaten zulässig. Die Todesstrafe verursacht hohe Kosten, deshalb erwägen weitere Staaten, sie abzuschaffen.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    -3°C - 4°C
    Sonntag

    -5°C - 2°C
    Montag

    -3°C - 2°C
    Dienstag

    -2°C - 4°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Umfrage: Feiertagsruhe

    Ist es noch zeitgemäß, an etlichen Feiertagen Musik-, Sport- und Tanzveranstaltungen zu verbieten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!