40.000
  • Startseite
  • » «Tmz.com»: Murray wegen fahrlässiger Tötung angeklagt
  • «Tmz.com»: Murray wegen fahrlässiger Tötung angeklagt

    Los Angeles (dpa). Michael Jacksons früherer Leibarzt ist wegen fahrlässiger Tötung angeklagt worden. Das berichtet der Internetdienst «Tmz.com». Demnach soll Conrad Murray noch heute einem Richter in Los Angeles vorgeführt werden. Er werde auf «nicht schuldig» plädieren, hieß es vorab. Im Falle eines Schuldspruchs drohen dem Arzt bis zu vier Jahre Haft. Murray hatte zugegeben, Jackson unter anderem mit einem starken Narkosemittel behandelt zu haben. Der Popstar war im vergangenen Juni überraschend gestorben.

    Los Angeles (dpa) - Michael Jacksons früherer Leibarzt ist wegen fahrlässiger Tötung angeklagt worden. Das berichtet der Internetdienst «Tmz.com». Demnach soll Conrad Murray noch heute einem Richter in Los Angeles vorgeführt werden. Er werde auf «nicht schuldig» plädieren, hieß es vorab. Im Falle eines Schuldspruchs drohen dem Arzt bis zu vier Jahre Haft. Murray hatte zugegeben, Jackson unter anderem mit einem starken Narkosemittel behandelt zu haben. Der Popstar war im vergangenen Juni überraschend gestorben.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Bettina Tollkamp

    Bettina Tollkamp

    Chefin v. Dienst

    E-Mail

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    5°C - 9°C
    Montag

    3°C - 8°C
    Dienstag

    2°C - 6°C
    Mittwoch

    3°C - 7°C
    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!