40.000
  • Startseite
  • » Tennis: Spanien gewinnt zum dritten Hopman Cup
  • Tennis: Spanien gewinnt zum dritten Hopman Cup

    Perth (dpa). Spaniens Tennisspieler haben zum dritten Mal den Hopman Cup gewonnen. Im Finale der inoffiziellen Mixed-WM setzten sich im australischen Perth Tommy Robredo und Maria Jose Martinez Sanchez gegen die Briten Andy Murray und Laura Robson mit 2:1-Siegen durch.

    Den entscheidenden Punkt sicherte sich das spanische Duo durch das 7:6 (8:6), 7:5 im abschließenden Doppel. Zuvor hatte die erst 15 Jahre alte Robson das Damen-Duell gegen Martinez Sanchez mit 6:1, 7:6 (8:6) für sich entschieden. Robredo glich durch ein 1:6, 6:4, 6:3 aus und blieb auch in seinem vierten Einzel ungeschlagen. Spanien hatte den Hopman-Cup bereits 1990 und 2002 geholt. Das deutsche Paar Sabine Lisicki und Philipp Kohlschreiber war nach drei Niederlagen in den Gruppenspielen ausgeschieden.

    Anzeige
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    4°C - 16°C
    Sonntag

    3°C - 15°C
    Montag

    4°C - 18°C
    Dienstag

    7°C - 20°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Thema
    Sommerzeit beibehalten?

    In der Nacht zu Sonntag ist es wieder so weit, wir alle bekommen eine Stunde weniger Schlaf. Denn dann wird an der Uhr gedreht und auf Sommerzeit umgestellt. Was meinen Sie, soll die Sommerzeit beibehalten werden?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!