40.000
  • Startseite
  • » Teichmann fällt für Doppelverfolgung aus
  • Teichmann fällt für Doppelverfolgung aus

    Whistler (dpa). Axel Teichmann kann bei der Olympia-Entscheidung der Langläufer in der Doppelverfolgung morgen in Whistler nicht starten. Wie Bundestrainer Jochen Behle bekanntgab, musste Teichmann drei Tage wegen einer Erkältung Antibiotika einnehmen. Ein Start komme da definitiv zu früh, sagte Behle der dpa. Für den Bad Lobensteiner wird Tom Reichelt die Doppelverfolgung bestreiten. 2006 hatte Teichmann wegen einer entzündeten Haarwurzel die Winterspiele in Turin verpasst.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Maximilian Eckhardt

    0261/892743

    Kontakt per Mail

    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    6°C - 11°C
    Donnerstag

    3°C - 11°C
    Freitag

    6°C - 12°C
    Samstag

    6°C - 14°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Thema
    Fastenzeit: Ich verzichte auf...

    Karneval ist vorbei, die 40-tägige Fastenzeit vor Ostern läuft. Wie halten Sie es mit dem Fasten? Ich verzichte auf...

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!