40.000
  • Startseite
  • » Taucher suchen Black Box vor libanesischer Küste
  • Aus unserem Archiv

    BeirutTaucher suchen Black Box vor libanesischer Küste

    Knapp zwei Wochen nach dem Absturz eines äthiopischen Verkehrsflugzeugs vor der Küste Libanons suchen Marinetaucher jetzt nach dem Flugschreiber. Die Überreste der Maschine mit der so genannten Black Box seien im Mittelmeer in 45 Metern Tiefe geortet worden, heißt es aus der Armee. Die Operation brauche allerdings Zeit. Die Maschine der Ethiopian Airlines war am 25. Januar kurz nach dem Start in Beirut aus bisher ungeklärter Ursache ins Meer gestürzt. Alle 90 Insassen kamen dabei ums Leben.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    12°C - 23°C
    Sonntag

    12°C - 21°C
    Montag

    13°C - 22°C
    Dienstag

    14°C - 25°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Beim Jahrmarkt: Lieber sicher oder lässig?

    Die Sicherheitsstrategie auf der Bad Kreuznacher Pfingstwiese ist weniger streng als im letzten Jahr. Hunderttausende werden dort zum Jahrmarkt erwartet. Wie finden Sie das?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!