40.000
  • Startseite
  • » Taliban sollen Sturm auf Bundeswehrlager geplant haben
  • Taliban sollen Sturm auf Bundeswehrlager geplant haben

    Berlin (dpa). Vor Beginn der Arbeit des Untersuchungsausschusses zum Luftangriff in Kundus sind weitere Details bekannt geworden. Der deutsche Oberst Georg Klein soll den Bombenangriff unter dem Eindruck von Geheimdienstinformationen befohlen haben. Danach hatten die Taliban gepant, das Bundeswehrfeldlager zu erstürmen, berichtet die dpa. Der BND und das Kommando Spezialkräfte der Bundeswehr hätten vor dem Luftangriff einen Drei-Stufen-Plan der Taliban aufgedeckt. Die Recherchen sollen der Bundesregierung bekannt gewesen sein.

    Berlin (dpa) - Vor Beginn der Arbeit des Untersuchungsausschusses zum Luftangriff in Kundus sind weitere Details bekannt geworden. Der deutsche Oberst Georg Klein soll den Bombenangriff unter dem Eindruck von Geheimdienstinformationen befohlen haben. Danach hatten die Taliban gepant, das Bundeswehrfeldlager zu erstürmen, berichtet die dpa. Der BND und das Kommando Spezialkräfte der Bundeswehr hätten vor dem Luftangriff einen Drei-Stufen-Plan der Taliban aufgedeckt. Die Recherchen sollen der Bundesregierung bekannt gewesen sein.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    -5°C - 4°C
    Montag

    -2°C - 4°C
    Dienstag

    0°C - 4°C
    Mittwoch

    3°C - 6°C
    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Umfrage: Feiertagsruhe

    Ist es noch zeitgemäß, an etlichen Feiertagen Musik-, Sport- und Tanzveranstaltungen zu verbieten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!