40.000
  • Startseite
  • » Syriens Armee erklärt Waffenruhe für beendet und bombardiert
  • Syriens Armee erklärt Waffenruhe für beendet und bombardiert

    Damaskus (dpa). Syriens Armee hat die Waffenruhe für das Bürgerkriegsland nach einer Woche für beendet erklärt und wieder Luftangriffe auf Rebellengebiete im Norden geflogen. Die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte berichtet von mehr als 40 Bombardierungen in Aleppo und im Umland. In Orem al-Kubra wurde ein Hilfskonvoi von Bomben getroffen, heißt es von den UN. Die Regierung und die Rebellen geben sich gegenseitig die Schuld am Ende der Waffenruhe. Insgesamt starben bei den Luftangriffen nach Angaben von Aktivisten 36 Menschen, davon 12 bei dem Angriff auf den Hilfskonvoi.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Redakteur

    Maximilian Eckhardt

    Mail | 0261/892743

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Montag

    13°C - 21°C
    Dienstag

    11°C - 21°C
    Mittwoch

    14°C - 22°C
    Donnerstag

    14°C - 24°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Ist „Weinkönigin“ noch zeitgemäß?

    „Muss das noch Weinkönigin heißen?“ fragt Julia Klöckner. Wir fragen Sie:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!