40.000
  • Startseite
  • » Südkoreaner Mo Tae-Bum 500 m-Olympiasieger
  • Südkoreaner Mo Tae-Bum 500 m-Olympiasieger

    Richmond (dpa). Mo Tae-Bum ist Olympiasieger im Chaos-Rennen der Eisschnellläufer über 500 Meter. Der Südkoreaner setzte sich in Vancouver gegen den Japaner Keiichiro Nagashima und Joji Kato durch. Wegen einer peinlichen Panne an allen drei Eismaschinen standen die Wettkämpfe schon unmittelbar vor dem Abbruch, ehe die Wettkämpfe nach einer 90-minütigen Zwangspause fortgesetzt wurden. Der deutsche Rekordhalter Nico Ihle aus Chemnitz kam auf Platz 18, der Berliner Samuel Schwarz auf Rang 23.

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Mehr Überwachungsmöglichkeiten für Behörden in Rheinland-Pfalz

    Die Videoüberwachung soll in Rheinland-Pfalz ausgeweitet werden. Bodycams (Körperkameras) für Polizisten werden eingeführt – ebenso die automatisierte Kennzeichenerfassung.

    Anzeige
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    3°C - 12°C
    Freitag

    3°C - 13°C
    Samstag

    3°C - 13°C
    Sonntag

    7°C - 19°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!