40.000
  • Startseite
  • » Streiks in Griechenland
  • Streiks in Griechenland

    Athen (dpa). In Griechenland haben landesweite Streiks der Ärzte und der Journalisten begonnen. Die Streiks richten sich gegen die Sparpolitik der sozialistischen Regierung von Ministerpräsident Giorgos Papandreou. Die Regierung hatte ein massives Sparprogramm angekündigt, um den Staatsbankrott abzuwenden. Seit 05.00 Uhr MEZ gab es im Radio und Fernsehen keine Nachrichten mehr. Der Streik soll morgen früh um 05.00 Uhr beendet werden. Gestern hatten bereits die Lehrer gestreikt.

    Athen (dpa) - In Griechenland haben landesweite Streiks der Ärzte und der Journalisten begonnen. Die Streiks richten sich gegen die Sparpolitik der sozialistischen Regierung von Ministerpräsident Giorgos Papandreou. Die Regierung hatte ein massives Sparprogramm angekündigt, um den Staatsbankrott abzuwenden. Seit 05.00 Uhr MEZ gab es im Radio und Fernsehen keine Nachrichten mehr. Der Streik soll morgen früh um 05.00 Uhr beendet werden. Gestern hatten bereits die Lehrer gestreikt.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Fabian Strunk

    Tel.: 0261 / 892 324

    Kontakt per E-Mail

     

     

    Fragen zum Abo: 0261 / 98 36 2000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    -3°C - 1°C
    Mittwoch

    1°C - 4°C
    Donnerstag

    4°C - 7°C
    Freitag

    4°C - 8°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!