40.000
  • Startseite
  • » Steuer-Streit: Seehofer warnt vor Wortbruch
  • Steuer-Streit: Seehofer warnt vor Wortbruch

    Berlin (dpa). Im Steuerstreit warnt CSU-Chef Horst Seehofer die Union vor einem Wortbruch. Man habe die Steuersenkungen den Menschen vor der Wahl versprochen und dürfe jetzt sein Wort nicht brechen. Das sagte der bayerische Ministerpräsident der «Bild am Sonntag». Das Wachstumsbeschleunigungsgesetz sei so beschlossen und werde auch so kommen. Alle in der Union hätten dem zugestimmt. Mehrere CDU-geführte Länder haben jedoch jetzt Bedenken gegen Steuersenkungen geäußert. Zuletzt drohte Thüringen, dem Gesetz im Bundesrat nicht zuzustimmen.

     

    Anzeige
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    4°C - 16°C
    Sonntag

    3°C - 15°C
    Montag

    4°C - 18°C
    Dienstag

    7°C - 20°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Thema
    Sommerzeit beibehalten?

    In der Nacht zu Sonntag ist es wieder so weit, wir alle bekommen eine Stunde weniger Schlaf. Denn dann wird an der Uhr gedreht und auf Sommerzeit umgestellt. Was meinen Sie, soll die Sommerzeit beibehalten werden?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!