40.000
  • Startseite
  • » Steuerpaket: Berlin will nach Karlsruhe gehen
  • Steuerpaket: Berlin will nach Karlsruhe gehen

    Berlin (dpa). Der Bundesrat entscheidet heute über das umstrittene Milliarden-Steuerpaket der Bundesregierung. Letzte Hürden wurden nach Informationen der dpa am Abend aus dem Weg geräumt. Bei einem Treffen mit Unions-Ministerpräsidenten in Berlin gaben demnach Schleswig-Holstein und Sachsen ihren Widerstand gegen das Paket auf. Dagegen hat Berlins Finanzsenator Ulrich Nussbaum die Pläne der Bundesregierung erneut abgelehnt. Das sei für Berlin nicht zu verkraften. Nussbaum kündigte eine Klage in Karlsruhe an.

    Berlin (dpa) - Der Bundesrat entscheidet heute über das umstrittene Milliarden-Steuerpaket der Bundesregierung. Letzte Hürden wurden nach Informationen der dpa am Abend aus dem Weg geräumt. Bei einem Treffen mit Unions-Ministerpräsidenten in Berlin gaben demnach Schleswig-Holstein und Sachsen ihren Widerstand gegen das Paket auf. Dagegen hat Berlins Finanzsenator Ulrich Nussbaum die Pläne der Bundesregierung erneut abgelehnt. Das sei für Berlin nicht zu verkraften. Nussbaum kündigte eine Klage in Karlsruhe an.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    -3°C - 4°C
    Sonntag

    -5°C - 2°C
    Montag

    -3°C - 2°C
    Dienstag

    -2°C - 4°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Umfrage: Feiertagsruhe

    Ist es noch zeitgemäß, an etlichen Feiertagen Musik-, Sport- und Tanzveranstaltungen zu verbieten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!