40.000
  • Startseite
  • » Steuererklärung lohnt sich
  • Steuererklärung lohnt sich

    München (dpa/tmn). Steuerzahler verzichten besser nicht auf eine Steuererklärung. Das rät die Lohnsteuerhilfe Bayern in München. Angesichts eines «Dschungels aus Gesetzesänderungen und Ausnahmeregelungen» sei die Steuererklärung für viele ein «rotes Tuch».

    Dabei könnten mehr als 90 Prozent aller Arbeitnehmer mit einer Erstattung rechnen. So hätten die rund 500 000 Mitglieder des Lohnsteuerhilfevereins für 2008 im Schnitt rund 1210 Euro zurückerhalten.

    Daher lohne sich auch die freiwillige Abgabe einer Steuererklärung. Nicht jeder Arbeitnehmer ist zur Abgabe verpflichtet. Eine sogenannte Antragsveranlagung auf eigenes Betreiben sei vor allem für Steuerzahler sinnvoll, die hohe Werbungskosten, Sonderausgaben oder außergewöhnliche Belastungen geltend machen können. Verpflichtend ist die Abgabe für jene, die im betreffenden Jahr zum Beispiel Einkommen aus mehreren Quellen oder Lohnersatzleistungen wie das Elterngeld bezogen haben.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Maximilian Eckhardt

    0261/892743

    Kontakt per Mail

    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    8°C - 21°C
    Freitag

    9°C - 24°C
    Samstag

    8°C - 19°C
    Sonntag

    6°C - 17°C
    UMFRAGE
    Thema
    Sammeln Sie Frühlingskräuter?

    Der Frühling zeigt sich in seiner ganzen Pracht, Bärlauch, Gundermann und Co. wachsen in Hülle und Fülle. Sammeln Sie die Frühlingskräuter für Salate, Suppen und Tee?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!