40.000
  • Startseite
  • » Steinmeier wusste laut ARD von zivilen Opfern bei Luftangriff
  • Steinmeier wusste laut ARD von zivilen Opfern bei Luftangriff

    Berlin (dpa). Das Auswärtige Amt unter Frank Walter Steinmeier hatte nach einem Bericht der ARD schon am 4. September 2009 konkrete Hinweise auf zivile Opfer bei dem Luftangriff. Das gehe aus einem vertraulichen Gesprächsprotokoll des Wiederaufbauteams in Kundus hervor, heißt es im «Bericht aus Berlin». Demnach war bei einer Besprechung an diesem Tag auch der Vertreter des Auswärtigen Amtes im Wiederaufbauteam anwesend. Der habe seine Informationen nach Berlin gemeldet, heißt es weiter.

    Berlin (dpa) - Das Auswärtige Amt unter Frank Walter Steinmeier hatte nach einem Bericht der ARD schon am 4. September 2009 konkrete Hinweise auf zivile Opfer bei dem Luftangriff. Das gehe aus einem vertraulichen Gesprächsprotokoll des Wiederaufbauteams in Kundus hervor, heißt es im «Bericht aus Berlin». Demnach war bei einer Besprechung an diesem Tag auch der Vertreter des Auswärtigen Amtes im Wiederaufbauteam anwesend. Der habe seine Informationen nach Berlin gemeldet, heißt es weiter.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Bettina Tollkamp

    Bettina Tollkamp

    Chefin v. Dienst

    E-Mail

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    5°C - 9°C
    Montag

    3°C - 8°C
    Dienstag

    2°C - 6°C
    Mittwoch

    3°C - 7°C
    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!