40.000
  • Startseite
  • » Statistik der 2. Bundesliga - 28. Spieltag
  • Statistik der 2. Bundesliga - 28. Spieltag

    Karlsruher SC. Fortuna Düsseldorf 1:1 (0:0)

    Karlsruher SC: Miller - Zimmermann, Sebastian Langkamp, Matip, Demirtas - Aduobe (57. Engelhardt), Stindl - Iaschwili, Krebs - Fink (75. Rupp), Chrisantus

    Fortuna Düsseldorf: Ratajczak - Weber, Anderson, Langeneke, van den Bergh - Costa (59. Gaus), Fink - Christ, Heidinger (88. Sieger) - Oehrl (59. Zoundi), Harnik

    Schiedsrichter: Sippel (München) - Zuschauer: 16 473

    Tore: 1:0 Weber (46./Eigentor), 1:1 Gaus (68.)

    Gelbe Karten: Stindl (5) / Harnik (3), Heidinger (2), Weber (6)

    Beste Spieler: Chrisantus, Krebs / Heidinger, Anderson

    Energie Cottbus - Arminia Bielefeld 4:1 (2:1)

    Energie Cottbus: Tremmel - Straith, Burca, Brzenska, Angelow - Kruska - Shao (62. Dum), Kurth, Rivic - Jula (85. Kweuke), Petersen (68. Radu)

    Arminia Bielefeld: Eilhoff - Lamey, Bollmann, Kucera, Feick - Kauf (76. Guela) - Risgård (65. Halfar), Federico, Janjic (65. Kirch) - Katongo, Fort

    Schiedsrichter: Stieler (Obertshausen) - Zuschauer: 7 990

    Tore: 1:0 Angelow (26.), 1:1 Risgård (31.), 2:1 Jula (36.), 3:1 Rivic (77.), 4:1 Rivic (81.)

    Gelbe Karten: Brzenska (9), Kurth (4) / Bollmann (6), Katongo (5)

    Beste Spieler: Tremmel, Kruska / Kauf, Katongo

    FSV Frankfurt - 1. FC Union Berlin 2:1 (1:1)

    FSV Frankfurt: Ischdonat - Müller (65. Hickl), Klitzpera, Gledson, Voigt - Ledgerwood (79. Husterer), Mehic - Gallego, Munteanu - Cidimar (62. Bouhaddouz), Mölders

    1. FC Union Berlin: Glinker - Bemben, Stuff, Göhlert (77. Dogan), Kohlmann - Peitz, Younga-Mouhani - Mattuschka, Ede (79. Gebhardt) - Benyamina, Mosquera (65. Sahin)

    Schiedsrichter: Robert Kempter (Sauldorf) - Zuschauer: 3542

    Tore: 0:1 Benyamina (3.), 1:1 Cidimar (23.), 2:1 Mölders (73.)

    Gelbe Karten: Klitzpera (3), Müller (2) / Stuff (4)

    Beste Spieler: Mehic, Gallego / Mattuschka, Younga-Mouhani

    SC Paderborn - Rot-Weiß Oberhausen 1:2 (0:1)

    SC Paderborn: Masuch - Wemmer, Mohr, Gonther, Schachten (90.+1 Daghfous) - Krösche - Guié-Mien, Alushi, Brückner (80. Krause) - Löning (46. Brandy), Saglik

    Rot-Weiß Oberhausen: Pirson - Pappas, Miletic, Schlieter, Razic (69. Embers) - Landers (85. Petersch), Kaya, Stoppelkamp, Schmidtgal - Terranova (79. Schönfeld), König

    Schiedsrichter: Ittrich (Hamburg) - Zuschauer: 5460

    Tore: 0:1 Landers (14.), 1:1 Brandy (76.), 1:2 Pappas (90.)

    Besonderes Vorkommnis: Alushi (SC Paderborn) verschießt Foulelfmeter (90.+3)

    Gelbe Karten: Krause (1) / Landers (1), Miletic (4), Pirson (1), Razic (3)

    Rote Karten: Saglik (88./grobes Foulspiel) / -

    Beste Spieler: Schachten, Krösche / Pappas, Schmidtgal

    MSV Duisburg - TuS Koblenz 4:1 (1:0)

    MSV Duisburg: Starke - Andersen, Fahrenhorst, Tiago, Veigneau - Sahan (88. Abelski), Grlic (72. Bodzek), Tiffert - Adler (67. Vidosic), Caiuby, Baljak

    TuS Koblenz: Yelldell - Forkel, Mavric, Wiblishauser, Geißler (43. Hudec) - Krontiris (43. Müller), Dzaka, Gunkel, Glockner - Kapllani, Pourie (72. Skela)

    Schiedsrichter: Leicher (Landshut) - Zuschauer: 11 684

    Tore: 1:0 Baljak (26.), 2:0 Sahan (48.), 2:1 Mavric (49.), 3:1 Fahrenhorst (64.), 4:1 Caiuby (87.)

    Gelbe Karten: - / Skela (4), Wiblishauser (2)

    Beste Spieler: Baljak, Grlic / Müller, Gunkel

    FC St. Pauli - Hansa Rostock 2:0 (1:0)

    FC St. Pauli: Hain - Lechner, Morena, Thorandt, Oczipka - Boll, Lehmann - Kruse (77. Hennings), Takyi (84. Kalla), Naki (62. Schultz) - Ebbers

    Hansa Rostock: Walke - Schöneberg (80. Fillinger), Orestes (46. Bülow), Sebastian, Schlitte - Retov, Danielsson - Lange, Dahlén (69. Jänicke) - Bartels, Johannsson

    Schiedsrichter: Rafati (Hannover) - Zuschauer: 19 146

    Tore: 1:0 Ebbers (41.), 2:0 Naki (54.)

    Gelbe Karten: - / Bartels (7), Schöneberg (6), Sebastian (2)

    Rote Karten: Boll (57./Tätlichkeit) / Retov (57./Tätlichkeit)

    Beste Spieler: Kruse, Ebbers / Bartels, Sebastian

    SpVgg Greuther Fürth - Rot Weiss Ahlen 3:1 (2:0)

    SpVgg Greuther Fürth: Grün - Schröck, Biliskov, Karaslawow, Falkenberg - Pekovic - Sararer (90. Ghasemi-Nobakht), Müller - Haas (74. Caligiuri) - Nöthe, Allagui (81. Sailer)

    Rot Weiss Ahlen: Kirschstein - Busch (64. Özkara), Kittner, Wiemann, Pelzer - Kern, Gorschlüter (76. Tankulic) - Lartey, Book, Ollé Ollé (36. Stajic) - Jenner

    Schiedsrichter: Christ (Kaiserslautern) - Zuschauer: 5100

    Tore: 1:0 Müller (21.), 2:0 Allagui (25.), 2:1 Kittner (66.), 3:1 Nöthe (89.)

    Gelbe Karten: - / Busch (5), Kittner (4)

    Beste Spieler: Müller, Biliskov / Kern, Book

    Alemannia Aachen - FC Augsburg 4:0 (2:0)

    Alemannia Aachen: Stuckmann - Demai, Herzig, Olajengbesi, Jepsen - Höger, Fiel (86. Özgen) - Adlung, Nemeth (75. Burkhardt), Uludag (68. Achenbach) - Auer

    FC Augsburg: Jentzsch - Reinhardt, de Roeck, Möhrle, Strauß - Brinkmann (46. Torghelle), Sinkala - Ndjeng (77. da Costa), Baier - Rafael, Werner (46. Traoré)

    Schiedsrichter: Gagelmann (Bremen) - Zuschauer: 20 027

    Tore: 1:0 Nemeth (23.), 2:0 Adlung (35.), 3:0 Herzig (63.), 4:0 Achenbach (90.+1)

    Gelbe Karten: - / Sinkala (7), Torghelle (4), de Roeck (3)

    Beste Spieler: Adlung, Olajengbesi / Baier, Ndjeng

    1. FC Kaiserslautern - TSV 1860 München 4:0 (2:0)

    1. FC Kaiserslautern: Sippel - Dick, Amedick, Rodnei, Bugera - Steinhöfer, Bilek (86. Pavlovic), Mandjeck, Sam (76. Ilicevic) - Jendrisek, Nemec (74. Lakic)

    TSV 1860 München: Kiraly - Rukavina, Béda, Ghwinianidse, Holebas - Ignjovski, Stahl (46. Kaiser) - Aigner, Ludwig - Rakic (81. Schäffler), Lauth (65. Mlapa)

    Schiedsrichter: Winkmann (Kerken) - Zuschauer: 39 690

    Tore: 1:0 Steinhöfer (10.), 2:0 Jendrisek (30.), 3:0 Jendrisek (71.), 4:0 Ilicevic (90.)

    Besonderes Vorkommnis: Sippel hält Foulelfmeter von Ludwig (35.)

    Gelbe Karten: Amedick (2), Dick (5), Mandjeck (9) / Aigner (3), Lauth (2), Rakic (2)

    Beste Spieler: Nemec, Amedick / Rakic, Aigner

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Sollen CDU und CSU bei der nächsten Bundestagswahl gemeinsam antreten?

    Die Schwesterparteien CDU und CSU bilden eine Fraktion im Deutschen Bundestag. Nun spaltet vor allem die Forderung Horst Seehofers nach einer festen Obergrenze von 200 000 neuen Flüchtlingen pro Jahr die Parteien. Was meinen Sie? Sollten CDU und CSU bei der Bundestagswahl im Herbst 2017 gemeinsam antreten oder sollten sie getrennte Wege gehen?

    Das Wetter in der Region
    Samstag

    -8°C - 1°C
    Sonntag

    -7°C - -1°C
    Montag

    -4°C - 0°C
    Dienstag

    -3°C - 1°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!