40.000
  • Startseite
  • » Stadler sieht «spannendem» Schreiber-Prozess entgegen
  • Stadler sieht «spannendem» Schreiber-Prozess entgegen

    Berlin (dpa). Der FDP-Bundestagsabgeordnete Max Stadler erhofft sich vom Prozess gegen Ex- Waffenhändler Karlheinz Schreiber neue Informationen über Lobbyisten-Kontakte in die deutsche Politik. Stadler sagte im RBB-Inforadio: «Es wird schon spannend.» Das gelte insbesondere in Bezug auf die CSU. Es gebe ja die Vermutung, dass Schreiber eine schwarze Kasse für die CSU geführt habe, fügte der Staatssekretär hinzu. Der 75-jährige Schreiber muss sich wegen Steuerhinterziehung und Beihilfe zum Betrug verantworten.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Marcus Schwarze 2016

    Onliner vom Dienst:
    Marcus Schwarze

    Anzeigen: 0261/98362003
    Abo: 0261/9836 2000
    Red.: 0160/97829699
    Mail | Twitter | Brief

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Mehr Überwachungsmöglichkeiten für Behörden in Rheinland-Pfalz

    Die Videoüberwachung soll in Rheinland-Pfalz ausgeweitet werden. Bodycams (Körperkameras) für Polizisten werden eingeführt – ebenso die automatisierte Kennzeichenerfassung.

    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    2°C - 12°C
    Donnerstag

    2°C - 11°C
    Freitag

    4°C - 12°C
    Samstag

    4°C - 14°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!