40.000
  • Startseite
  • » Staatsanwaltschaft rechnet mit Anklage gegen Kachelmann
  • Staatsanwaltschaft rechnet mit Anklage gegen Kachelmann

    Mannheim (dpa). Die Staatsanwaltschaft Mannheim rechnet nach derzeitigem Ermittlungsstand mit einer Anklage gegen Jörg Kachelmann. Der Fernseh-Wetterexperte soll seine frühere Lebensgefährtin vergewaltigt haben. Er bestreitet das. Sobald die Verurteilungswahrscheinlichkeit bei 51 Prozent liege, komme es auch zur Anklage, sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft Mannheim, Andreas Grossmann, dem «Mannheimer Morgen». Nach derzeitigem Stand liege die Wahrscheinlichkeit im Fall Kachelmann deutlich höher.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Marcus Schwarze 2016

    Onliner vom Dienst:
    Marcus Schwarze

    Anzeigen: 0261/98362003
    Abo: 0261/9836 2000
    Red.: 0160/97829699
    Mail | Twitter | Brief

    UMFRAGE
    Thema
    Wie feiern Sie die närrischen Tage?

    Egal ob Alaaf, Helau oder Olau: Mit Weiberfastnacht geht der Karneval in die heiße Phase. Wie feiern Sie die närrischen Tage bis Aschermittwoch?

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    8°C - 11°C
    Montag

    6°C - 14°C
    Dienstag

    3°C - 10°C
    Mittwoch

    5°C - 10°C
    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!