40.000
  • Startseite
  • » Spurensuche auf der Spielwarenmesse
  • Aus unserem Archiv

    NürnbergSpurensuche auf der Spielwarenmesse

    Blau angemalte Außerirdische, Manga-Figuren, echte Seelöwen und Hunde: Bei der weltgrößten Spielwarenmesse in Nürnberg präsentieren zahlende Hersteller ihre Hoffnungsbringer - und Ringen dabei um Aufmerksamkeit.

    Experimentierkasten von Ravensburger
    Die Spielwarenmesse in Nürnberg startet. Dort werden spannende Sachen für Kinder vorgestellt, beispielsweise der Experimentierkasten von Ravensburger. (Bild: dpa)

    Der Kampf um Aufmerksamkeit nimmt auch in der Spielwarenbranche immer heftigere Formen an. Bei der Neuheitenschau der Nürnberger Spielwarenmesse (3. bis 8. Februar) warben Models am Mittwoch (2.2.) als blau angemalte Außerirdische, Manga-Figuren oder überlebensgroße Bienen für neue Produkte. Selbst echte Tiere sollten als Zugpferde dienen: Während Hasbro mit einem Golden Retriever für ein Kuscheltier warb, ließ Goliath für das Wurfspiel «Robby Robbe» zwei Seelöwen aus einer Fernsehserie von Spanien nach Nürnberg kutschieren.

    Interaktives Plüschtier Cookie
    Da schnuppert Golden-Retriever-Hündin Sandy schon mal an ihrem interaktiven Artgenossen «Cookie». Das Plüschtier reagiert mit Geräuschen oder Mimik auf seine Umwelt. (Bild: dpa)

    Ob das den Verkauf des Spiels ankurbelt - bei dem Kinder Ringe um den Hals eines mit dem Kopf wackelnden Plastik-Seelöwens werfen sollen - sei dahingestellt. Die PR-Aktion zeigt aber, wie wichtig es für die Hersteller ist, mit ihren Neuentwicklungen wahrgenommen zu werden. Rund die Hälfte des Jahresumsatzes werden in der Branche traditionell mit den Innovationen gemacht.

    Ferngesteuerter Rennwagen
    Dieses ferngesteuerte «Red Bull RC Formel 1»-Auto wird garantiert nicht nur junge Forml-1-Fans interessieren. (Bild: dpa)

    Rund 70 000 Neuheiten werden von diesem Donnerstag an auf der weltgrößten Spielwarenmesse präsentiert. Darunter sind viele alte Bekannte in neuem Gewand, aber auch einige echte Neuerungen. Dael 'O Ring zum Beispiel. Der schlichte Plastikstab, um den ein kleines, drehbares Röhrchen gesteckt ist, hat es in sich: Auf der Innenseite des Röhrchens befindet sich ein verstecktes Labyrinth, durch das ein Mini-Knubbel auf dem Stab durch Drehen hindurchgeführt werden muss.

    Flug-Spielzeug «Tosy's Toop»
    Bei dem Flug-Spielzeug «Tosy's Toop» muss man mit einer Kordel den mit LEDs bestückten Propeller zum Fliegen bringen. Anschließend muss er auf der Hand balanciert werden. (Bild: dpa)

    Erfinder Cor Vissers kam die Idee für das Geschicklichkeitsspiel, als er für seine Tochter ein Schrankschloss bauen wollte. Der Tischler hat es nicht bereut: In Holland wurden in nur zwei Monaten bereits 70 000 Stäbe verkauft, die Reihe soll nun ausgebaut werden. Was nach außen so schlicht aussieht, können ob der Komplexheit im Inneren nur zwei Betriebe weltweit produzieren.

    Foto-Ball der Nationalmannschaft
    Auch die Kleinen sind fußballbegeistert. Deshalb wird in Nürnberg ein Foto-Ball der Deutschen Fußball-Nationalmannschaft vorgestellt. (Bild: dpa)

    Hochmoderne Technik nutzt auch Märklin. Die Modelleisenbahnen des schwäbischen Herstellers können jetzt auch mit dem iPhone, iPod oder iPad gesteuert werden - per W-Lan entsteht so die moderne Version einer Funkfernsteuerung. Mit einer weiteren Neuentwicklung schafft Märklin auch den lange vermissten «Sprung in die Kinderzimmer». Eine neue Eisenbahn mit Magnetkupplungen, die auf Schienen, Fußböden und Teppichen fährt, soll die Kunden von morgen an den Markt heranführen.

    An das Vorbild vieler US-Fernsehserien kann Ravensburger anknüpfen: Mit «Spurensicherung am Tatort» wird kleinen Kriminologen alles an die Hand gegeben, um Fingerabdrücke, Reifen- und Fußspuren zu sichern, wie Mitentwickler Mark Benecke erklärt. Der Kriminalbiologe und Spezialist für forensische Insektenkunde lässt die Kinder auch anhand von Fliegen, die von gammligem Katzenfutter angezogen werden, bestimmen, wie alt eine «Leiche» ist. Zu guter Letzt kann der Kripo-Nachwuchs noch echte DNA extrahieren.

    Für etwas ältere Kinder sind die neuen Zauberkästen gedacht, die dieses Jahr auf den Markt kommen. Sie wenden sich unter anderem dem schwarzen Theater zu. «Das ist ein Prinzip, das in der Magie seit Jahrhunderten genutzt wird. Die Idee ist, dass Schwarz auf Schwarz nicht sichtbar ist», erläuterte Zauberer Ray Joel das «Zauber- Theater» von Hanky Panky und Kosmos.

    Passend dazu wenden sich «Die kleinen Zauberlehrlinge» vom Drei Magier Verlag (Schmidt Spiele) an junge Spieler ab fünf Jahren, die einen Zaubertrank brauen sollen. Dafür müssen zunächst die Zutaten sowie am Ende der Feuerstein auf einer kippeligen Spielfigur zum Kessel transportiert werden. Das Fiese: An der Vorderseite der Figur ist ein kleiner Magnet, und beim Überschreiten bestimmter «Stolpersteine» wird der Inhalt ausgeschüttet - die Lehrlinge müssen von vorne beginnen

    Webportal der Spielwarenmesse

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Montag

    13°C - 23°C
    Dienstag

    15°C - 25°C
    Mittwoch

    17°C - 29°C
    Donnerstag

    16°C - 27°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!