40.000
  • Startseite
  • » Sprengstoff-Verdacht an Münchner Flughafen
  • Sprengstoff-Verdacht an Münchner Flughafen

    München (dpa). Alarm am Münchner Flughafen: Nachdem das Sprengstoff-Erkennungsgerät bei seinem Notebook angeschlagen hat, ist ein Unbekannter am Nachmittag in den Abflugbereich des Flughafens geflüchtet. Nach Angaben der Bundespolizei wartete der Mann eine erneute Kontrolle nicht ab und lief ohne das Notebook davon. Nach ihm wird noch gesucht. Ob in dem Computer tatsächlich Sprengstoff gewesen ist, steht noch nicht fest. Die Untersuchungen laufen noch. Zwei Ebenen des Terminals II wurden komplett abgeriegelt.

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Mehr Überwachungsmöglichkeiten für Behörden in Rheinland-Pfalz

    Die Videoüberwachung soll in Rheinland-Pfalz ausgeweitet werden. Bodycams (Körperkameras) für Polizisten werden eingeführt – ebenso die automatisierte Kennzeichenerfassung.

    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    4°C - 13°C
    Samstag

    4°C - 14°C
    Sonntag

    8°C - 20°C
    Montag

    6°C - 14°C
    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!