40.000
  • Startseite
  • » Sprengstoff in Unterhose war «grober Unfug»
  • Sprengstoff in Unterhose war «grober Unfug»

    Leinfelden-Echterdingen (dpa) - Der geplante Ägyptenurlaub einer Familie aus Stuttgart ist gründlich in die Hose gegangen: Der 42 Jahre alte Familienvater meinte bei der Sicherheitskontrolle am Flughafen zu einer Bekannten, er habe Sprengstoff in der Unterwäsche. Auf Nachfrage des Personals bestätigte der Mann die Aussage. Die Polizei nahm ihn vorläufig fest und durchsuchte ihn, fand aber keinen Sprengstoff. Die Familie wurde von dem Flug ausgeschlossen. Der Mann muss außerdem mit einer Geldstrafe von bis zu 1000 Euro rechnen.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Redakteur

    Maximilian Eckhardt

    Mail | 0261/892743

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    -3°C - 4°C
    Sonntag

    -5°C - 2°C
    Montag

    -3°C - 2°C
    Dienstag

    -2°C - 4°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Umfrage: Feiertagsruhe

    Ist es noch zeitgemäß, an etlichen Feiertagen Musik-, Sport- und Tanzveranstaltungen zu verbieten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!