40.000
  • Startseite
  • » «Spiegel»: Bundeswehr operiert offensiv im Cyber-Raum
  • «Spiegel»: Bundeswehr operiert offensiv im Cyber-Raum

    Berlin (dpa). Die Bundeswehr hat nach «Spiegel»-Informationen erstmals eine offensive Cyber-Operation durchgeführt. Bereits im Herbst 2015 habe sich die Einheit Computernetzwerkoperationen in die internen Netze eines afghanischen Mobilfunkbetreibers gehackt, um Informationen über den Entführungsfall einer deutschen Entwicklungshelferin in dem Land zu erlangen. Dies sei das erste Mal gewesen, dass die CNO-Einheit offensiv aktiv wurde. Das Verteidigungsministerium wollte keinen Kommentar dazu abgeben.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Markus Eschenauer

    Onliner vom Dienst

    Redakteur

    Markus Eschenauer

    Mail | 02602/160 474

    Abo: 0261/9836 2000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    11°C - 17°C
    Sonntag

    9°C - 17°C
    Montag

    7°C - 17°C
    Dienstag

    6°C - 17°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Ist „Weinkönigin“ noch zeitgemäß?

    „Muss das noch Weinkönigin heißen?“ fragt Julia Klöckner. Wir fragen Sie:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!