40.000
  • Startseite
  • » Sozialverband will Ausgleich für Kassen-Zusatzbeiträge
  • Sozialverband will Ausgleich für Kassen-Zusatzbeiträge

    Berlin (dpa). Als Kostenausgleich für die umstrittenen Zusatzbeiträge der Krankenkassen fordert der Sozialverband VdK eine Absenkung der Mehrwertsteuer auf Medikamente. 2,4 Milliarden Euro ließen sich allein durch eine verringerte Mehrwertsteuer von 7 Prozent sparen, schreibt VdK-Präsidentin Ulrike Mascher in der «Fuldaer Zeitung». Mit den angekündigten Beitragserhöhungen haben mehrere gesetzliche Krankenkassen auch die Kritik der Bundesregierung auf sich gezogen. Kanzlerin Angela Merkel mahnte eine Prüfung an.

    Berlin (dpa) - Als Kostenausgleich für die umstrittenen Zusatzbeiträge der Krankenkassen fordert der Sozialverband VdK eine Absenkung der Mehrwertsteuer auf Medikamente. 2,4 Milliarden Euro ließen sich allein durch eine verringerte Mehrwertsteuer von 7 Prozent sparen, schreibt VdK-Präsidentin Ulrike Mascher in der «Fuldaer Zeitung». Mit den angekündigten Beitragserhöhungen haben mehrere gesetzliche Krankenkassen auch die Kritik der Bundesregierung auf sich gezogen. Kanzlerin Angela Merkel mahnte eine Prüfung an.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    -5°C - 4°C
    Montag

    -2°C - 4°C
    Dienstag

    0°C - 4°C
    Mittwoch

    3°C - 6°C
    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Umfrage: Feiertagsruhe

    Ist es noch zeitgemäß, an etlichen Feiertagen Musik-, Sport- und Tanzveranstaltungen zu verbieten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!