40.000
  • Startseite
  • » Sonderkommission zu ungeklärten Kindsmorden nimmt Arbeit auf
  • Sonderkommission zu ungeklärten Kindsmorden nimmt Arbeit auf

    Erfurt (dpa). In Thüringen will eine Sonderkommission der Polizei von heute an ungeklärte Fälle von Kindestötungen nach 1990 neu untersuchen. Die Ermittler reagieren damit auf die Sicherstellung von DNA-Spuren des mutmaßlichen NSU-Terroristen Uwe Böhnhardt in der Nähe der sterblichen Überreste der getöteten Schülerin Peggy. Der DNA-Fund könnte etwa auf Parallelen zum Fall eines getöteten Neunjährigen 1993 in Jena hinweisen. Damals war Böhnhardt, der aus Jena stammte, bereits als Tatverdächtiger ins Visier der Ermittler geraten.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Bettina Tollkamp

    Bettina Tollkamp

    Chefin v. Dienst

    E-Mail

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    5°C - 9°C
    Montag

    3°C - 8°C
    Dienstag

    2°C - 6°C
    Mittwoch

    3°C - 7°C
    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!