40.000
  • Startseite
  • » Sobibor-Überlebender sagt im Demjanjuk-Prozess aus
  • Sobibor-Überlebender sagt im Demjanjuk-Prozess aus

    München (dpa). Im Prozess gegen den mutmaßlichen Nazi- Verbrecher John Demjanjuk haben Holocaust- Überlebende ausgesagt. Zunächst wurde der Zeuge Thomas Blatt befragt. Er suche keine Rache, aber Gerechtigkeit, sagte er vor Beginn der Verhandlung in München. Wie der zweite geladene Zeuge Philip Bialowitz war er im Vernichtungslager Sobibor inhaftiert. Die jüdischen Zwangsarbeiter konnten 1943 fliehen. Der gebürtige Ukrainer Demjanjuk ist angeklagt, 27 900 Juden mit in die Gaskammern von Sobibor getrieben zu haben.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Maximilian Eckhardt

    0261/892743

    Kontakt per Mail

    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    UMFRAGE
    Thema
    Wie feiern Sie die närrischen Tage?

    Egal ob Alaaf, Helau oder Olau: Mit Weiberfastnacht geht der Karneval in die heiße Phase. Wie feiern Sie die närrischen Tage bis Aschermittwoch?

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Montag

    7°C - 14°C
    Dienstag

    4°C - 9°C
    Mittwoch

    6°C - 8°C
    Donnerstag

    4°C - 11°C
    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!