40.000
  • Startseite
  • » So bleiben Vermögenswirksame Leistungen steuerfrei
  • So bleiben Vermögenswirksame Leistungen steuerfrei

    Berlin (dpa/tmn). Die meisten Arbeitnehmer zahlen die Vermögenswirksamen Leistungen vom Chef in einen Fonds- oder Banksparplan ein. Fließt der monatliche Bonus vom Chef aber in eine betriebliche Altersvorsorge, bleibt er steuerfrei.

    Darauf weist die Initiative Altersvorsorge macht Schule in Berlin hin, die unter anderem von der Bundesregierung und der Deutschen Rentenversicherung getragen wird. Denn Beiträge in betriebliche Vorsorgemodelle zählen nicht zum versteuernden Einkommen.

    Sie fließen direkt vom Bruttolohn in den Vertrag. Es werden außerdem keine Sozialabgaben vom Betrag abgezogen. So können Arbeitnehmer bei gleichem Nettogehalt einen höheren Betrag in die Vorsorge einzahlen.

    Weitere Infos und Tipps zum Thema Vorsorge: www.altersvorsorge-macht-schule.de

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onlinerin vom Dienst

    Celina de Cuveland

    0175/982 40 20

    Kontakt per Mail

    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Sollen CDU und CSU bei der nächsten Bundestagswahl gemeinsam antreten?

    Die Schwesterparteien CDU und CSU bilden eine Fraktion im Deutschen Bundestag. Nun spaltet vor allem die Forderung Horst Seehofers nach einer festen Obergrenze von 200 000 neuen Flüchtlingen pro Jahr die Parteien. Was meinen Sie? Sollten CDU und CSU bei der Bundestagswahl im Herbst 2017 gemeinsam antreten oder sollten sie getrennte Wege gehen?

    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    -7°C - 0°C
    Montag

    -2°C - 1°C
    Dienstag

    -2°C - 2°C
    Mittwoch

    -4°C - 3°C
    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!