40.000
  • Startseite
  • » Skandal um unbrauchbare Sprengstoffdetektoren
  • Skandal um unbrauchbare Sprengstoffdetektoren

    London (dpa). In Großbritannien gibt es einen Skandal um offensichtlich völlig unbrauchbare Sprengstoffdetektoren. Die Hand- Geräte wurden unter anderem für Millionen Dollar in den Irak verkauft und sind dort überall im Einsatz. Nach einem Bericht der BBC funktionieren sie aber überhaupt nicht. Der Chef der Herstellerfirma wurde festgenommen. Laut BBC hat die Regierung in London bereits den Export der Geräte nach Afghanistan und in den Irak untersagt.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Maximilian Eckhardt

    0261/892743

    Kontakt per Mail

    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Montag

    2°C - 18°C
    Dienstag

    9°C - 20°C
    Mittwoch

    9°C - 17°C
    Donnerstag

    10°C - 21°C
    UMFRAGE
    Thema
    Sammeln Sie Frühlingskräuter?

    Der Frühling zeigt sich in seiner ganzen Pracht, Bärlauch, Gundermann und Co. wachsen in Hülle und Fülle. Sammeln Sie die Frühlingskräuter für Salate, Suppen und Tee?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!