40.000
  • Startseite
  • » Siemens-Aufseher beraten über Vergleich mit Pierer
  • Siemens-Aufseher beraten über Vergleich mit Pierer

    München (dpa). Nach dem überraschenden Einlenken von Ex-Siemens- Chef Heinrich von Pierer im Schadenersatz-Streit berät der Aufsichtsrat des Konzerns heute über den Vergleichsvorschlag. Gestern war bekanntgeworden, dass Pierer rund fünf Millionen Euro wegen des Schmiergeld-Skandals zahlen will. Sollten die Aufseher grünes Licht geben, wäre eine Klage gegen den Ex-Manager vom Tisch. Der Konzern hatte ihm vorgeworfen, die Geschäfte von Siemens nicht genau genug überwacht und so das System aus schwarzen Kassen ermöglicht zu haben.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Marcus Schwarze 2016

    Onliner vom Dienst:
    Marcus Schwarze

    Anzeigen: 0261/98362003
    Abo: 0261/9836 2000
    Red.: 0160/6530303
    Mail | Twitter | Brief

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    13°C - 24°C
    Freitag

    13°C - 27°C
    Samstag

    16°C - 30°C
    Sonntag

    17°C - 30°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!