40.000
  • Startseite
  • » Sicherheitskonferenz berät Afghanistan-Strategie
  • Sicherheitskonferenz berät Afghanistan-Strategie

    München (dpa). Dritter und letzter Tag der Münchner Sicherheitskonferenz: Heute steht die internationale Afghanistan- Politik im Mittelpunkt. Erwartet wird dazu auch Präsident Hamid Karsai. Die Konferenz wird seit ihrem Beginn jedoch vom Streit über das iranische Atomprogramm beherrscht. Erstmals drohte gestern Abend ein US-Spitzenpolitiker dem Iran mit Krieg. Der Sicherheitsberater von US-Präsident Barack Obama hatte aber zurückhaltend gewirkt und dem Iran Sanktionen und Isolation in Aussicht gestellt.

    München (dpa) - Dritter und letzter Tag der Münchner Sicherheitskonferenz: Heute steht die internationale Afghanistan- Politik im Mittelpunkt. Erwartet wird dazu auch Präsident Hamid Karsai. Die Konferenz wird seit ihrem Beginn jedoch vom Streit über das iranische Atomprogramm beherrscht. Erstmals drohte gestern Abend ein US-Spitzenpolitiker dem Iran mit Krieg. Der Sicherheitsberater von US-Präsident Barack Obama hatte aber zurückhaltend gewirkt und dem Iran Sanktionen und Isolation in Aussicht gestellt.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    1°C - 8°C
    Samstag

    5°C - 7°C
    Sonntag

    5°C - 9°C
    Montag

    3°C - 7°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!