40.000
  • Startseite
  • » Sicherheitsbehörden haben laut Obama Warnungen übersehen
  • Sicherheitsbehörden haben laut Obama Warnungen übersehen

    Washington (dpa). US-Präsident Barack Obama hat nach dem vereitelten Flugzeug-Anschlag vor Detroit die Sicherheitsbehörden scharf kritisiert. Gleichzeitig räumte er «potenziell katastrophale» Sicherheitsmängel ein. Der Attentäter hätte angesichts der vorliegenden Informationen kein US-Flugzeug betreten dürfen, kritisierte er in einer Audio-Botschaft von seinem Urlaubsort in Hawaii. Es mehren sich Hinweise, dass das Attentat von langer Hand im Jemen unter Beteiligung von Ex- Guantánamo-Häftlingen geplant wurde.

    Washington (dpa) - US-Präsident Barack Obama hat nach dem vereitelten Flugzeug-Anschlag vor Detroit die Sicherheitsbehörden scharf kritisiert. Gleichzeitig räumte er «potenziell katastrophale» Sicherheitsmängel ein. Der Attentäter hätte angesichts der vorliegenden Informationen kein US-Flugzeug betreten dürfen, kritisierte er in einer Audio-Botschaft von seinem Urlaubsort in Hawaii. Es mehren sich Hinweise, dass das Attentat von langer Hand im Jemen unter Beteiligung von Ex- Guantánamo-Häftlingen geplant wurde.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    1°C - 8°C
    Samstag

    5°C - 7°C
    Sonntag

    5°C - 9°C
    Montag

    3°C - 7°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!