40.000
  • Startseite
  • » SG Eich erwartet die GSV zum Schlüsselspiel
  • Aus unserem Archiv

    SG Eich erwartet die GSV zum Schlüsselspiel

    Kein Teaser vorhanden

    Im Duell mit Polch hatte der SC Bad Bodendorf (blaue Spielkleidung) zuletzt das Nachsehen. Während der VfB den Klassenverbleib vor Augen hat, kämpft Bad Bodendorf am Sonntag in Miesenheim um seine letzte Chance.
Foto: Vollrath
    Im Duell mit Polch hatte der SC Bad Bodendorf (blaue Spielkleidung) zuletzt das Nachsehen. Während der VfB den Klassenverbleib vor Augen hat, kämpft Bad Bodendorf am Sonntag in Miesenheim um seine letzte Chance.
    Foto: Vollrath

    SG Wehr/Rieden/Volkesfeld - SG Elztal (So., 14.30 Uhr). Die Gastgeber mussten ihre Träume vom Klassenverbleib nach dem 0:6-Debakel im Nachholspiel gegen Miesenheim begraben. Der Wehrer Trainer Walter Berresheim sagt: "Wir möchten uns im letzten Heimspiel versöhnlich von unseren Fans verabschieden. Wir werden nachher noch gemeinsam bei Essen und Trinken zusammensitzen." Im Lager der SG Elztal ist man unterdessen unzufrieden mit den Leistungen der vergangenen Wochen und möchte noch einmal in die Erfolgsspur finden: "Es ist an der Zeit, mal wieder dreifach zu punkten," sagt Elztals Trainer Lars Lauber.

    SC Niederzissen - TuS Mayen II (So., 14.30 Uhr). Mit zuletzt drei Siegen binnen sieben Tagen hat sich der SC Niederzissen einen Zwei-Punkte-Vorsprung auf die Abstiegsplätze herausgespielt. Dementsprechend optimistisch gibt sich Niederzissens Trainer Dierk Schlottau: "Ich hoffe, dass sich meine Mannschaft jetzt belohnt und den Klassenerhalt auch unter Dach und Fach bringt."

    Sportfreunde Miesenheim - SC Bad Bodendorf (So., 14.30 Uhr). Während der SC Bad Bodendorf nach dem letzten Strohhalm im Kampf um den Klassenverbleib greift, setzen die Sportfreunde andere Prioritäten: "Unsere zweite Mannschaft möchte in die C-Klasse aufsteigen. Deshalb werden wir am Sonntag alle Spieler, die nicht unter die Stammspieler-Regelung fallen, abstellen," gibt Miesenheims Trainer Markus Laux bekannt. Gäste-Coach Rainer Bell erwartet trotzdem keinen Spaziergang: "Miesenheim ist eine der besten Mannschaften der Liga. Es wird schwer."

    VfB Polch - SV Remagen (So., 14.30 Uhr). Der VfB scheint rechtzeitig zum Saisonendspurt ins Rollen gekommen zu sein und konnte die letzten drei Partien für sich entscheiden. Sollte die Grafschafter SV in Eich nicht gewinnen, könnte die Mannschaft des Trainergespanns Wolfgang Durben und Arnd Rüber schon am Sonntag den Klassenverbleib feiern. Polchs Sportlicher Leiter Marcus Reiter gibt sich zuversichtlich: "Wir sind zuletzt mannschaftlich stark aufgetreten. So soll es weitergehen."

    TuS Hausen - SG Baar/Herresbach (So., 14.30 Uhr). Der TuS Hausen lädt seine Fans nach dem letzten Heimspiel zum Grillfest ein und möchte dort noch einmal auf den Meistertitel anstoßen. Eine weitere Klatsche wie beim 0:5 gegen die SG Westum/Löhndorf soll es allerdings nicht geben: "Wir werden ein anderes Gesicht zeigen und wollen zum Abschluss noch einmal gewinnen," sagt TuS-Coach Mike Großkopf. Thomas Augel, Trainer der Gäste, schielt derweil noch auf Platz zwei: "Wenn wir die Vizemeisterschaft noch holen wollen, müssen wir in Hausen gewinnen."

    SG Eich/Nickenich/Kell - Grafschafter SV (So., 14.30 Uhr). Auf dem Eicher Horeb steigt das wohl spannendste Spiel des Wochenendes, geht es doch für beide Teams noch um einiges. Sollte die Grafschafter SV gewinnen, würde die Elf von Trainer Jörg Rohleder bis auf zwei Punkte an die Gastgeber herankommen. Ein Eicher Sieg würde derweil wohl den Abstieg der Grafschafter besiegeln und die Mannschaft von Trainer Jürgen Krayer vor dem zweiten Abstieg in Folge bewahren.

    SG Westum/Löhndorf - FC Andernach (So., 14.30 Uhr). Westums Trainer Elmar Schäfer hat sich mit dem zweiten Tabellenplatz angefreundet: "Der sieht optisch wirklich gut aus, obwohl wir uns damit natürlich nichts kaufen können." Um diesen Rang zu verteidigen, werden die Hausherren gegen den FC Andernach gewinnen müssen. Die Andernacher haben im Abstiegskampf jedoch nichts zu verschenken: "Einen Sieg werden wir noch brauchen. Es wäre schön, wenn wir den schon in Westum holen könnten", sagt FCA-Coach Leo Bicvic.

    Von unserem Mitarbeiter

    Patrick Bales

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    14°C - 25°C
    Samstag

    12°C - 21°C
    Sonntag

    12°C - 21°C
    Montag

    15°C - 24°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Beim Jahrmarkt: Lieber sicher oder lässig?

    Die Sicherheitsstrategie auf der Bad Kreuznacher Pfingstwiese ist weniger streng als im letzten Jahr. Hunderttausende werden dort zum Jahrmarkt erwartet. Wie finden Sie das?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!