40.000
  • Startseite
  • » Selbstmordanschlag auf CIA-Basis in Afghanistan
  • Selbstmordanschlag auf CIA-Basis in Afghanistan

    Washington (dpa). Bei den acht im Osten Afghanistans getöteten US-Bürgern soll es sich um CIA- Mitarbeiter handeln. Das berichtet die «Washington Post» unter Berufung auf Regierungskreise. Der Selbstmordanschlag auf die US-Basis nahe der pakistanischen Grenze sei der wohl folgenschwerste auf den US-Geheimdienst seit Beginn des Afghanistan- Krieges. Das US- Außenministerium bestätigte lediglich den Tod von acht Zivilisten. Im südafghanischen Kandahar starben bei einem Anschlag vier kanadische Soldaten und eine junge Journalistin.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Marcus Schwarze 2016

    Onliner vom Dienst:
    Marcus Schwarze

    Anzeigen: 0261/98362003
    Abo: 0261/9836 2000
    Red.: 0160/97829699
    Mail | Twitter | Brief

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Tempo 30 als Regelgeschwindigkeit

    Das Umweltbundesamt fordert Tempo 30 statt Tempo 50. Was meinen Sie dazu?

    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    1°C - 12°C
    Montag

    6°C - 16°C
    Dienstag

    3°C - 12°C
    Mittwoch

    2°C - 10°C
    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!