40.000
  • Startseite
  • » Seilbahn bleibt stecken - 43 Menschen gerettet
  • Seilbahn bleibt stecken - 43 Menschen gerettet

    Lenggries (dpa). Eine Seilbahn im oberbayerischen Lenggries ist heute plötzlich stehengeblieben - 43 Menschen steckten bis zu zweieinhalb Stunden fest. Zunächst war von etwa 60 Passagieren die Rede gewesen. Inzwischen konnten alle unverletzt befreit werden. Hubschrauber, Feuerwehrfahrzeuge und viele Helfer waren bei der Rettungsaktion im Einsatz. Ursache für den plötzlichen Stopp der Brauneck-Seilbahn war vermutlich ein mechanischer Schaden an einer Gondel, wie der Geschäftsführer der Bahn, Peter Lorenz, sagte.

    Lenggries (dpa) - Eine Seilbahn im oberbayerischen Lenggries ist heute plötzlich stehengeblieben - 43 Menschen steckten bis zu zweieinhalb Stunden fest. Zunächst war von etwa 60 Passagieren die Rede gewesen. Inzwischen konnten alle unverletzt befreit werden. Hubschrauber, Feuerwehrfahrzeuge und viele Helfer waren bei der Rettungsaktion im Einsatz. Ursache für den plötzlichen Stopp der Brauneck-Seilbahn war vermutlich ein mechanischer Schaden an einer Gondel, wie der Geschäftsführer der Bahn, Peter Lorenz, sagte.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Redakteur

    Maximilian Eckhardt

    Mail | 0261/892743

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    -3°C - 4°C
    Sonntag

    -5°C - 2°C
    Montag

    -3°C - 2°C
    Dienstag

    -2°C - 4°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Umfrage: Feiertagsruhe

    Ist es noch zeitgemäß, an etlichen Feiertagen Musik-, Sport- und Tanzveranstaltungen zu verbieten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!