40.000
  • Startseite
  • » Schwerverletzte bei Zugunglück in Niedersachsen
  • Schwerverletzte bei Zugunglück in Niedersachsen

    Braunschweig (dpa). Bei einem Zugunglück sind in Niedersachsen mindestens acht Menschen verletzt worden, vier von ihnen schwer. Das teilte die Rettungskräfte mit. An einem Bahnübergang bei Rüningen südlich von Braunschweig sei eine Regionalbahn mit einem Auto kollidiert. Der Zug sei entgleist und auf ein Feld gestürzt, hieß es von der Feuerwehr. Die genaue Ursache des Unfalls ist noch unklar.

    Braunschweig (dpa) - Bei einem Zugunglück sind in Niedersachsen mindestens acht Menschen verletzt worden, vier von ihnen schwer. Das teilte die Rettungskräfte mit. An einem Bahnübergang bei Rüningen südlich von Braunschweig sei eine Regionalbahn mit einem Auto kollidiert. Der Zug sei entgleist und auf ein Feld gestürzt, hieß es von der Feuerwehr. Die genaue Ursache des Unfalls ist noch unklar.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Bettina Tollkamp

    Bettina Tollkamp

    Chefin v. Dienst

    E-Mail

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    5°C - 9°C
    Montag

    3°C - 8°C
    Dienstag

    2°C - 6°C
    Mittwoch

    3°C - 7°C
    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!