40.000
  • Startseite
  • » Schusswaffen werden zu Baustahl und Bahnschienen
  • Schusswaffen werden zu Baustahl und Bahnschienen

    Hamburg (dpa). In Deutschland werden zehntausende Schusswaffen eingeschmolzen. Waffenbesitzer aus dem gesamten Bundesgebiet hatten in den vergangenen Monaten Pistolen, Revolver und Gewehre bei der Polizei abgegeben. Nun werden die Waffen zu Baustahl und Bahnschienen verarbeitet. Das ergab eine dpa-Umfrage in den Bundesländern. Auch alle möglichen anderen Stahlprodukte werden aus dem Material gefertigt. Im bevölkerungsreichsten Bundesland Nordrhein-Westfalen waren 34 000 Schusswaffen abgegeben worden - 38 Tonnen Altmetall.

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    UMFRAGE
    Soll Koblenz sich als Europäische Kulturhauptstadt 2025 bewerben?

    Die Stadt Koblenz möchte ihren Hut in den Ring werfen und sich als Europäische Kulturhauptstadt 2025 bewerben. Was meinen Sie dazu, ist das eine gute Idee?

    Das Wetter in der Region
    Montag

    15°C - 26°C
    Dienstag

    17°C - 27°C
    Mittwoch

    17°C - 26°C
    Donnerstag

    14°C - 21°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!