40.000
  • Startseite
  • » Schon bei der ersten Fahrt in die Babyschale
  • Schon bei der ersten Fahrt in die Babyschale

    Bonn (dpa/tmn). Schon bei der ersten Autofahrt von der Klinik nach Hause sollte ein Neugeborenes in einer Babyschale liegen. Viele Eltern hielten den Säugling für die kurze Strecke im Arm.

    Ein ungesichertes Kind habe bei einer starken Bremsung oder einem Aufprall jedoch ein siebenfach höheres Risiko als ein Erwachsener, zu Schaden zu kommen, warnt die Bundesarbeitsgemeinschaft Mehr Sicherheit für Kinder in Bonn. Das Baby gehöre in eine rückwärtsgerichtete Babyschale, die am besten auf dem Rücksitz hinter dem Beifahrer befestigt wird. Dort müssen alle Airbags deaktiviert sein.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Sollen CDU und CSU bei der nächsten Bundestagswahl gemeinsam antreten?

    Die Schwesterparteien CDU und CSU bilden eine Fraktion im Deutschen Bundestag. Nun spaltet vor allem die Forderung Horst Seehofers nach einer festen Obergrenze von 200 000 neuen Flüchtlingen pro Jahr die Parteien. Was meinen Sie? Sollten CDU und CSU bei der Bundestagswahl im Herbst 2017 gemeinsam antreten oder sollten sie getrennte Wege gehen?

    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    -8°C - 0°C
    Donnerstag

    -7°C - -1°C
    Freitag

    -7°C - -1°C
    Samstag

    -5°C - -1°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!