40.000
  • Startseite
  • » Schock in Belgien: Doppelmörder gesteht weiteren Mord
  • Schock in Belgien: Doppelmörder gesteht weiteren Mord

    Löwen (dpa). Schock in Belgien: Ein Doppelmörder hat einen weiteren Mord an einem jungen Mädchen gestanden. Der 38-Jährige habe zugegeben, im Jahr 2007 eine 18-Jährige ermordet zu haben. Das teilte die Staatsanwaltschaft in Löwen mit. Der Mann wurde vernommen, nachdem er an Neujahr bereits eine Nachbarin und ihren Freund erschossen hatte. Die Fahnder fürchten, dass Janssen ein Serienmörder sein könnte. Dabei werden Erinnerungen an den Kinderschänder Marc Dutroux wach, der in den 90er Jahren vier Mädchen tötete.

    Löwen (dpa) - Schock in Belgien: Ein Doppelmörder hat einen weiteren Mord an einem jungen Mädchen gestanden. Der 38-Jährige habe zugegeben, im Jahr 2007 eine 18-Jährige ermordet zu haben. Das teilte die Staatsanwaltschaft in Löwen mit. Der Mann wurde vernommen, nachdem er an Neujahr bereits eine Nachbarin und ihren Freund erschossen hatte. Die Fahnder fürchten, dass Janssen ein Serienmörder sein könnte. Dabei werden Erinnerungen an den Kinderschänder Marc Dutroux wach, der in den 90er Jahren vier Mädchen tötete.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Fabian Strunk

    Mail | 0261/ 892 324
    Abo: 0261/9836 2000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    -1°C - 5°C
    Freitag

    2°C - 6°C
    Samstag

    4°C - 8°C
    Sonntag

    4°C - 8°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!