40.000
  • Startseite
  • » Schneechaos in Deutschland
  • Schneechaos in Deutschland

    Hamburg (dpa). Starke Schneefälle und stürmischer Wind haben den Straßen- und Flugverkehr in weiten Teilen Deutschlands behindert. Betroffen war vor allem der Osten. Besonders Lastwagen hatten zu kämpfen, gerieten auf schneeglatten Straßen immer wieder ins Rutschen und verursachten zahlreiche Unfälle. Mindestens vier Menschen starben dabei. Allein in NRW kam es zu insgesamt 226 Unfällen. Auf Rügen gab der Winterdienst die Räumung von Kreisstraßen auf. Verspätungen gab es bei der Bahn und im Flugverkehr in München und Frankfurt.

    Hamburg (dpa) - Starke Schneefälle und stürmischer Wind haben den Straßen- und Flugverkehr in weiten Teilen Deutschlands behindert. Betroffen war vor allem der Osten. Besonders Lastwagen hatten zu kämpfen, gerieten auf schneeglatten Straßen immer wieder ins Rutschen und verursachten zahlreiche Unfälle. Mindestens vier Menschen starben dabei. Allein in NRW kam es zu insgesamt 226 Unfällen. Auf Rügen gab der Winterdienst die Räumung von Kreisstraßen auf. Verspätungen gab es bei der Bahn und im Flugverkehr in München und Frankfurt.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Redakteur

    Maximilian Eckhardt

    Mail | 0261/892743

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    -5°C - 4°C
    Montag

    -2°C - 4°C
    Dienstag

    0°C - 4°C
    Mittwoch

    3°C - 6°C
    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Umfrage: Feiertagsruhe

    Ist es noch zeitgemäß, an etlichen Feiertagen Musik-, Sport- und Tanzveranstaltungen zu verbieten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!