40.000
  • Startseite
  • » Schnee sorgt für 900 Kilometer Stau in Moskau
  • Schnee sorgt für 900 Kilometer Stau in Moskau

    Moskau (dpa). Ungewöhnlich heftiger Schneefall hat in Moskau für einen Verkehrskollaps gesorgt. Insgesamt wurden am späten Abend knapp 900 Kilometer Stau gemeldet, berichtet die Agentur Interfax. Seit Freitag schneit es in der russischen Hauptstadt. Dem Räumdienst gelang es lediglich, einige der wichtigsten Verkehrsadern befahrbar zu halten. Viele Straßen können nicht geräumt werden, weil eingeschneite Autos auf der Fahrbahn stehen. Der erste heftige Schneefall führt in Moskau regelmäßig zu einem Verkehrschaos.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Marius Reichert

    Mail | 0261/892 267

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Mehr Überwachungsmöglichkeiten für Behörden in Rheinland-Pfalz

    Die Videoüberwachung soll in Rheinland-Pfalz ausgeweitet werden. Bodycams (Körperkameras) für Polizisten werden eingeführt – ebenso die automatisierte Kennzeichenerfassung.

    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    4°C - 13°C
    Samstag

    3°C - 13°C
    Sonntag

    8°C - 19°C
    Montag

    8°C - 16°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!