40.000
  • Startseite
  • » Schmerzen durch Kälte mit Johanniskrautöl lindern
  • Schmerzen durch Kälte mit Johanniskrautöl lindern

    Königstein (dpa/tmn). Kopf- oder Gesichtsschmerzen durch Kälte und Zugluft lassen sich mit rotem Johanniskrautöl lindern. Dazu wird das sogenannte Rotöl großzügig in die schmerzenden Haut- und Muskelbereiche einmassiert - am besten in das ganze Gesicht samt Nacken.

    Anschließend richtet der Betroffene warme Luft aus dem Haartrockner auf die schmerzenden Stellen, empfiehlt die Zeitschrift «Naturarzt». Das auf diese Weise erwärmte Öl und die warme Haut beruhigen die Nervenschmerzen. Wer den Effekt verstärken möchte, legt sich anschließend «warm verpackt» ins Bett.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Sollen CDU und CSU bei der nächsten Bundestagswahl gemeinsam antreten?

    Die Schwesterparteien CDU und CSU bilden eine Fraktion im Deutschen Bundestag. Nun spaltet vor allem die Forderung Horst Seehofers nach einer festen Obergrenze von 200 000 neuen Flüchtlingen pro Jahr die Parteien. Was meinen Sie? Sollten CDU und CSU bei der Bundestagswahl im Herbst 2017 gemeinsam antreten oder sollten sie getrennte Wege gehen?

    Das Wetter in der Region
    Samstag

    -8°C - 1°C
    Sonntag

    -7°C - -1°C
    Montag

    -4°C - 0°C
    Dienstag

    -3°C - 1°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!