40.000
  • Startseite
  • » Schlüsselblume und Enzian: «Kaltkeimer» jetzt aussäen
  • BerlinSchlüsselblume und Enzian: «Kaltkeimer» jetzt aussäen

    Sogenannte Kaltkeimer werden am besten jetzt ausgesät. Sie müssen mindestens einmal Frost bekommen, damit sie im Frühjahr bei Temperaturen ab fünf Grad über Null austreiben, erklärt Thomas Wagner vom Bundesverband Deutscher Gartenfreunde in Berlin.

    Dafür werden Saatschalen aus Ton oder Plastik mit Erde gefüllt und die Samen leicht in die Erde gedrückt. Die Saatschalen werden anschließend an einem geschützten Standort aufgestellt. Zu den beliebtesten Kaltkeimern gehören die Schlüsselblume, das Adonisröschen, die Küchenschelle, der Enzian und der Steppenschweif.

    Ist der Winter zu mild oder war die Aussaat zu spät, bekommen die Kaltkeimer möglicherweise keinen Frost mehr. In diesem Fall rät Wagner, die Saatschalen für ein bis zwei Tage ins Gefrierfach zu legen. Anschließend können sie wieder draußen stehen. Zum Schutz vor hungrigen Nagetieren sollten die Saatschalen im Garten mit Reisig oder Nadelzweigen abgedeckt werden.

    Artikel drucken
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Markus Eschenauer

    Onliner vom Dienst

    Markus Eschenauer

    Mobil: 0160 / 363 16 27

    Kontakt per Mail

    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    UMFRAGE
    Hat sich Rock am Ring für Mendig gelohnt?

    Rock am Ring in Mendig auszurichten hat die öffentliche Hand viel Geld gekostet. War es das für Stadt und Region wert?

    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    16°C - 25°C
    Montag

    14°C - 19°C
    Dienstag

    14°C - 20°C
    Mittwoch

    14°C - 21°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!